slider_sommer

Wandern und Bergsteigen

Lechweg – Von der Quelle bis zum Fall
Der Lechweg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, von der Landschaft geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten. Auf rund 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech. Von seiner Quelle nahe des Formarinsees im österreichischen Bundesland Vorarlberg bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu.

MEHR>>

Lechtaler Höhenweg – 13 Hütten, 100 Kilometer, 10 Tage
Auf einer Länge von ca. 100 Kilometern und einer Höhe zwischen 2000 und 2500 Metern folgt der Lechtaler Höhenweg dem Hauptkamm der Lechtaler Alpen.
Er ist ein Teilstück des nordalpinen Weitwanderweges 01 und des europäischen Weitwanderweges E4.

MEHR>>

Wanderpass
Damit Sie sich auch in Zukunft noch an Ihre zahlreichen unterschiedlichen Touren erinnern können, haben wir für Sie einen Wanderpass erstellt, mit dem Sie die Gelegenheit haben, Ihre Touren festzuhalten. Mit dem Wanderpass können Sie auf allen unseren Hütten Punkte sammeln, mit welchen Sie dann, am Ende Ihres Aufenthaltes, eine Wandernadel erstehen können!


MEHR>>

haengebruecke

Lechwegschleife und Hängebrücke Kienberg

Lechwegschleife und Hängebrücke Kienberg
Die Hängebrücke ist von Anfang Mai bis Ende November geöffnet!

Kaiseralm

Kaiseralm
Bewirtschaftung: Mitte Juni bis Mitte Oktober 

Essen, trinken, verweilen, inmitten des Kaiertales am Fuße der Lechtaler Alpen. Genießen Sie kalte und warme Speisen, sowie die frischen Milchprodukte unserer hauseigenen Sennerei im neuen Almstüberl oder auf der Sonnenterrasse. Die Alpe Kaisers ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Bergtouren. Der Weg zur Alm ist auch besonders für Mountainbike Touren geeignet.
Von Kaisers aus am leicht begehbaren Almweg ca. 1,5 Std. Gehzeit.

Agrargemeinschaft Pians,
Tel. +43 (0)7208 91208

Kaiserjochhaus

Kaiserjochhaus DAV
Das Kaiserjochhaus ist eine Alpenvereinshütte in den Lechtaler Alpen. Sie wurde 1888 vom Touristenverband Tirol auf einer Höhe von 2310 m erbaut. Seit 1920 ist die Hütte im Besitz der Sektion Leutkirch des Deutschen Alpenvereins. Die Sektion hat große Anstrengungen unternommen, um die Hütte auch umwelttechnisch auf den neuesten Stand zu bringen. Um die Sicherheit in dem großzügig mit Holz ausgestatten Gebäude zu gewährleisten, befinden sich in allen Räumen Brandmeldeanlagen.
Roswitha und Seppl Wolf übernahmen 1979 das Kaiserjochhaus, 2006 übergaben sie die Hütte an ihren ältesten Sohn Jürgen. Zur Saison 2014 übernahmen Manuela und Johann Genewein aus St. Leonhard im Pitztal die Bewirtung der Hütte.

Manuela und Johann Genewein
Hairlach 94
A-6481 St. Leonhard im Pitztal
E-Mail: info@kaiserjochhaus.at
Tel: 0043 664 155 65 33
www.kaiserjochhaus.at

Lechtaler Höhenweg

Lechtaler Höhenweg – 13 Hütten, 100 Kilometer, 10 Tage

Auf einer Länge von ca. 100 Kilometern und einer Höhe zwischen 2000 und 2500 Metern
folgt der Lechtaler Höhenweg dem Hauptkamm der Lechtaler Alpen.
Er ist ein Teilstück des nordalpinen Weitwanderweges 01 und des europäischen Weitwanderweges E4.

Wie die Perlen einer Kette reihen sich auf ihm 13 Alpenvereinshütten aneinander. Die gut ausgebauten Schutzhütten bieten eine exzellente Versorgung der zahlreichen Wanderer und ermöglichen die nahtlose Begehung des gesamten Weges in 10 bis 15 Tagesetappen.
Dabei fordert der hochalpine Steig von den Bergsteigern nicht nur ein Höchstmaß an Kondition und körperlicher Leistungsfähigkeit, sondern setzt ebenso eine entsprechende Ausrüstung voraus.

MEHR>>

Mountainbiken und Radfahren

Mountainbiken Lechtal
Ob sportlich hoch hinauf auf die Almen und Hütten der Region oder doch lieber gemütlich unsere kleinen Gemeinden abklappern und dem Lech in Richtung Donau folgen: Die Naturparkregion Lechtal kann man nicht nur zu Fuß sondern auch auf zwei Rädern ausgiebig erkunden. Zu sehen gibt es mehr als genug!

MEHR>>

Lechweg

Lechweg – Von der Quelle bis zum Fall
Der Lechweg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, von der Landschaft geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten. Auf rund 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech. Von seiner Quelle nahe des Formarinsees im österreichischen Bundesland Vorarlberg bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu.

MEHR>>

weitere Ausflugsziele

Holzgau Hängebrücke
Es handelt sich um eine neue Seilhängebrücke, welche die wildromantische Höhenbachtalschlucht überspannt. Sie ist die höchste und längste kostenlos zugängliche Fußgängerhängebrücke in Österreich!

MEHR>>

Geierwally Freilichtbühne
Die Geierwally Freilichtbühne ist der kulturelle Höhepunkt der Region.
Wildromantisch und in bizarren Felsformationen schlängelt sich die Bernhardstalschlucht dem Lechtaler Hauptort Elbigenalp entgegen. Inmitten dieser Schlucht liegt die Geierwally Freilichtbühne. Die tirolweit-, einzigartige Naturbühne zieht nun schon seit 1993 jährlich tausende Zuschauer in ihren Bann. Kulturelle Veranstaltungen unterschiedlichster Art, sowie hochkarätige Theateraufführungen können zudem dank einer flexiblen Überdachung bei jedem Wetter aufgeführt werden.

MEHR>>

Reutte-Naturparkregion | Tor nach Tirol

Die Naturparkregion mit ihren 11 Ortschaften steht für gesunde Ursprünglichkeit sowie spannende Natur- und Kulturerlebnisse am Fuße des Hochgebirges. Das Element Wasser spielt eine Hauptrolle in der Urlaubsdestination im Norden Tirols. Neben dem zweitgrößten See Tirols, dem Plansee, oder dem Lech, dem letzten Wildfluss der Alpen, beheimatet die Naturparkregion noch zahlreiche weitere Bergseen – alle in Trinkwasserqualität. Diese dürfen im Sommer für einen Sprung ins kühle Nass genutzt werden.

MEHR>>

Reutte | Ehrenberg
Familienerlebnis Burg – Entdecken Sie die Burgenwelt Ehrenberg!

Einst galt das Burgenensemble als uneinnahmbares Bollwerk und war wichtigste Zollstation zwischen der nördlichen und südlichen Handelsroute. Heute gehört die Klause mit den umgebenden Burgen und Festungen wohl zu den ältesten und wichtigsten Festungsanlagen im nördlichen Tiroler Voralpenland. Nur einen Steinwurf entfernt von den Königsschlössern Ludwig II. Neuschwanstein und Hohenschwangau.

MEHR>>

Füssen | Neuschwanstein
Sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II. wurde Neuschwanstein im Jahr 1886 dem Publikum geöffnet. Der menschenscheue König hatte die Burg erbaut, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen – jetzt wurde sein Refugium zum Publikumsmagneten.

MEHR>>

Kristalltherme Schwangau

“Überwältigende Lebenslust in der Welt von Wasser, Wärme und Wohlbefinden”
König Ludwig II erwählte für sein Schloss Neuschwanstein die schönste Gegend seines Bayernlandes. Im Antlitz der Königsschlösser schufen wir für unsere Gäste eine wahrhaft königliche Kristall-Therme. Sie erleben königliches Ambiente als Fortsetzung der Badeträume des Märchenkönigs. Wir haben aus König Ludwigs Schlössern Höhepunkte der Gestaltung übernommen und eine Therme modernster und höchster Badekultur geschaffen.

kaisers_bad

Aqua Nova Steeg

Glücklich und entspannt sein, das wünschen wir uns alle. Sie können in angenehmer Atmosphäre die Zeit im neuen Erlebnisbad mit großzügigem Wellnessbereich in Steeg genießen.

ADRESSE / KONTAKT:
Kommunalgebäude Steeg | 6655 Steeg Nr. 30b
Tel.: +43 (0)5633 5254
info@aquanova.at
www.aquanova.at
ÖFFNUNGSZEITEN/BETRIEBSZEITEN:
Dienstag-Sonntag | Montag Ruhetag!

Winter: Mitte Dezember bis 2 Wochen nach Ostern
Sommer: Mitte Mai – bis ca. 25.Oktober

MEHR>>

Alpenverein AKTIV
Alpenverein AKTIV

Ob interaktiver Tourenplaner, Wetter, Infos rund um Hütten und vieles mehr findet ihr beim Alpenverein.

MEHR>>

CANYONING im Naturpark Tiroler Lech

Naturabenteuer der besonderen Art: CANYONING
Über Wasserfälle Abseilen, Rutschen & Springen, Klettern, Schwimmen & Tauchen

ATEMBERAUBENDE CANYONING-TOUREN

Erleben Sie den Naturpark-Lechtal aus einer neuen, aufregenden Perspektive. Für Anfänger und Fortgeschrittene, bis zu den Extremen, wir haben für jeden das passende Canyoning-Angebot.
Kompetentes Guiding genießt bei uns höchste Priorität, perfektes Equipment ist unser Standard. Bleibt nur noch zu sagen: „Du darfst allem widerstehen, nur nicht der Versuchung”

ALPINE-PASSION
Jürgen Riegger
Gehren 3
6767 Warth (A)

Tel: +43 (0) 664 94 00 515
www.alpine-passion.at